Neue kardiologische Praxis im Gebäude

0

Kardiologische Praxis öffnet am 23.11.2020

Termine werden ab sofort vergeben

Ab dem 23. November 2020 wird im Gebäude des Kaiserin-Auguste-Victoria-Krankenhauses eine neue kardiologische Praxis eröffnen. Der Praxisgründer Dr. Franz-Ferdinand Kirchner ist Facharzt für Kardiologie sowie Facharzt für Innere Medizin. Er macht sich nun in Ehringshausen selbstständig. Die Praxis wird im Erdgeschoss sein; die Umbauarbeiten sind im Moment in vollem Gang.

Aus den Grundgedanken der kardiologischen Praxis von Dr. Kirchner:

Ziel unserer Arbeit ist die möglichst individuelle und umfassende Betreuung unserer Patienten. Dazu gehört zum einen neben einer ausführlichen Diagnostik auch eine speziell auf den Patienten zugeschnittene Behandlung, die die Besonderheiten des jeweiligen Menschen berücksichtigt. Zum anderen besteht die Möglichkeit, Patienten, die stationär behandelt werden müssen, in den zur Praxis gehörenden Belegbetten der Kaiserin Auguste-Victoria-Klinik zu versorgen. Auf diese Weise erfolgt auch die stationäre Behandlung im vertrauten Arzt-Patienten-Verhältnis, Informationsverlust und Doppeluntersuchungen können ausgeschlossen werden.

Zusätzlich plant Dr. Kirchner die enge Zusammenarbeit mit den Kliniken in Limburg und Wetzlar. Wir sind froh, mit Dr. Kirchner schon bald einen kompetenten und freundlichen Kollegen in unserem Haus zu haben.

Praxistermine (für die Zeit ab dem 23.11.2020) werden ab sofort unter der Telefonnummer 06443 – 828 210 vergeben.

Foto Dr. Kirchner

Dr. Franz-Ferdinand Kirchner