KAV-Krankenhaus 20 % besser als Hessendurchschnitt

0

Pflegeverhältnis übertrifft Durchschnitt um mehr als 20%.

Zur Verbesserung der Pflegepersonalausstattung der Krankenhäuser und Sicherung der pflegerischen Versorgungsqualität ermittelt das Institut für das Entgeltsystem im Krankenhaus (InEK) seit 2020 für jedes zugelassene Krankenhaus einen sog. »Pflegepersonalquotienten«. Dieser beschreibt das Verhältnis der Anzahl der Vollzeitkräfte in der unmittelbaren Patientenversorgung auf bettenführenden Stationen zum gesamten Pflegeaufwand eines Krankenhauses. Erstmals wurde 2020 auch der Pflegepersonalquotient für das Kaiserin-Auguste-Victoria Krankenhaus in Ehringshausen ermittelt.

Rechnerisch wurde hier für das Jahr für unser Haus ein Wert von 55,50 ausgewiesen.

Ein niedriger Wert bedeutet, dass im Verhältnis zur Pflegelast viel Pflegepersonal beschäftigt wird, ein hoher Wert hingegen, dass wenig Pflegepersonal vorgehalten wird.

»Mit dem erreichten niedrigen Wert schneidet unser Krankenhaus deutlich besser ab als die allermeisten anderen deutschen Krankenhäuser. Denn im Bundesdurchschnitt liegt der Mittelwert bei 68,01, in Hessen sogar bei 69,86. Die Zahlen ergeben klar, dass bei uns deutlich mehr qualifiziertes Pflegepersonal zur Verfügung steht als in den meisten anderen Kliniken«, kommentiert der Geschäftsführer der Klinik Michael Werner stolz das schöne Ergebnis.