• Slider 1

    Herzlich willkommen im KAV-Krankenhaus

  • Slider 2

    Innere Medizin im KAV-Krankenhaus

  • Slider 3

    Chirurgie im KAV-Krankenhaus

  • Slider 4

    Gynäkologie im KAV-Krankenhaus

Das KAV-Krankenhaus in Ehringshausen

… näher am Menschen!

Als regionales Krankenhaus der Grundversorgung sind wir mit den Fachabteilungen Innere Medizin und Chirurgie fester Bestandteil der Grundversorgung im idyllischen Lahn-Dill-Kreis mitten im Herzen Deutschlands.

Wir verfügen über insgesamt 89 sogenannte Planbetten im kollegialen Belegarztsystem und ein umfangreiches Netzwerk in der niedergelassenen Ärzteschaft unseres Landkreises. Damit versorgen wir jährlich ca. 4.300 Patienten stationär und ca. 5.000 ambulant.

Aktuelles

Neue Besucherregeln

Liebe Besucherinnen und Besucher, ab dem 15.07.2020 gelten neue Regeln für Besuche von Patientinnen und Patienten im Kaiserin-Auguste-Victoria-Krankenhaus. Wie sind alle aufgefordert, Hygieneregelungen zum Schutz der Patienten, Mitarbeiter und Besucher einzuhalten. Unser Covid-19 Besuchskonzept finden Sie hier (pdf). [mehr]

Mehr Intensivbetten in Ehringshausen

Für schwere Covid-19 Fälle hat das Kaiserin-Auguste-Victoria-Krankenhaus eine spezielle Intensivstation eingerichtet. Seit kurzem gibt es in Ehringshausen vier spezielle Beatmungs- und zwei Überwachungsbetten. Die Station ist als Reserve für die Corona-Intensivbetten der Lahn-Dill-Kliniken vorgesehen. Das heißt: wenn [mehr]

Pandemielager aufgefüllt

Das Pandemie- und Katstrophenschutzlager des KAV-Krankenhauses wurde mit Hilfe des Fördervereins neu ausgestattet.  Das aktuelle Auftreten des Corona-Virus, das von der WHO als Pandemie eingestuft ist, war bei  Spenden-Beschlussfassung des Fördervereins zwar noch nicht absehbar, aber [mehr]

Kosmetische Operationen ab sofort im Ehringshäuser Krankenhaus

Kooperation zwischen Kaiserin-Auguste-Victoria-Krankenhaus und Dr. Dr. Quarta gestartet Seit Februar 2020 können Patienten größere kosmetische Operationen im Kaiserin-Auguste-Victoria-Krankenhaus Ehringshausen durchführen lassen. Möglich wurde das durch eine Kooperation der Klinik mit dem Herborner Facharzt Dr. Dr. Matthias [mehr]